Pergola Markisen

Eine Pergola Markise ist ein optimaler Sonnen- und auch Regenschutz für große Terrassen. Oft ist eine Montage einer Gelenkarmmarkise oder einer Kassettenmarkise aufgrund von baulichen Gegebenheiten nicht durchführbar. Auch eine Wärmedämmung mit einer Dicke über 15 cm erschwert die Montage. Umso wichtiger ist es, dass Sie nun auf Pergola Markisen zurückgreifen können, die eine schnelle und günstige Alternative für eine Terrassenüberdachung ist.

faltstores slope anlagen 16081v1 942 Pergola Markisen

Einfache Bauweise der Pergola Markisen

Eine feste Terrassenüberdachung muss genehmigt werden. Die bauliche Genehmigung und auch die Kosten dafür können Sie sich gerne sparen, wenn Sie sich für eine Terrassenüberdachung inklusive Sonnenschutz entscheiden, und zwar in Form einer Pergola Markise. Diese erhalten Sie nicht nur zu einem günstigen Preis, sondern Sie benötigen auch keine bauliche Genehmigung.

Die Konstruktion der Pergola Markisen

Die Konstruktion der Pergola Markisen ist recht einfach erklärt. Es gibt seitliche Führungsschienen, die vorne durch entsprechende Stützen stabilisiert werden. Ein Großteil des Gewichts wird also über die Stützen abgefangen. Damit die Stützen stabil bleiben, werden diese zwei Füße mit dem Montageuntergrund verbunden. Damit die Pergola Markise auch stärkere Winde aushält und eine stabilere Ausführung bekommt, ist es sinnvoll, einen Querträger einzuziehen. An diesem können weitere zusätzliche Bauteile wie eine Senkrechtmarkise oder auch ein Heizstrahler montiert werden.

Schützen Sie sich vor Wind mit der Pergola Markise

Zudem haben Sie die Möglichkeit an der Pergola Markise weitere Senkrechtmarkisen oder Seitenmarkisen anzubringen. Sie bieten einen Wind- und Sichtschutz. So haben Sie immer die Möglichkeit, die Pergola Markise nach Ihren eigenen Wünschen auszustatten und weiter auszubauen.

Auch zwischen den Stützen kann vorne an der Pergola Markise eine weitere Senkrechtmarkise angebracht werden. Sie finden unterschiedliche Modelle bei uns, die genau auf Ihre Pergola Markise zugeschnitten sind. Sie können so eine rundum Beschattung für Ihre Terrasse in allen möglichen Variationen gestalten.

Muss eine Pergola Markise genehmigt werden?

Wie weiter oben schon erwähnt, wird eine einfahrbare Pergola Markise durch Füße abgestürzt. Sie sind von der Baugenehmigungspflicht befreit. In Einzelfällen kann es jedoch passieren, dass die Behörden anders entscheiden und Sie eine Genehmigung benötigen. Damit Sie keine Schwierigkeiten erhalten, ist es empfehlenswert, vor dem Kauf einer Pergola Markise vor Ort nachzufragen und gegebenenfalls bei der örtlichen Gemeindeverwaltung eine Genehmigung zu beantragen.